GRÜNE Kreistagsfraktion zeigt sich erfreut über neue Offenlage in Sachen AS Delrath: Bezirksregierung sichert damit Verfahrenstransparenz

Pressemitteilung der Kreistagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Wir freuen uns darüber, dass die Bezirk­sregierung eine neue Offen­lage in Bezug auf den geplanten Bau der AS Del­rath ange­ord­net hat“, so Kristi­na Nevel­ing, mobil­ität­spoli­tis­che Sprecherin der Frak­tion. „Angesichts der Vielzahl an noch offe­nen Fra­gen war dies auch zu erwarten. Durch die neue Offen­lage wird Ver­fahren­strans­parenz sichergestellt.“

Ins­beson­dere sollen die Unter­suchun­gen in Hin­blick auf den Schallschutz für die Neuss­er Ort­steile Elvekum, Aller­heili­gen und Roseller­hei­de sowie die Vorge­hensweise und Gründe für die gewählte Vari­ante der Anschlussstelle offen­gelegt werden.

Erst nach­dem sämtliche Ver­fahrens­fra­gen gek­lärt sind, kann ein Erörterung­ster­min erfolgen.

Verwandte Artikel