Schnelles Internet für den gesamten Rhein-Kreis Neuss

SPD und GRÜNE beantra­gen gemein­sam in der Sitzung des Kreistages am 16. Dezem­ber 2020 die Anfer­ti­gung eines Bericht­es zum Breitband‑, Glas­fas­er- und 5G-Aus­bau im Kreis­ge­bi­et.

Die Kreisver­wal­tung soll diesen bis zur näch­sten Sitzung des neuen Auss­chuss­es für Inno­va­tion, Dig­i­tales und Stan­dort­mar­ket­ing vor­legen und mit detail­lierten tabel­lar­ischen Aus­führun­gen und Karten­ma­te­r­i­al unter­legen. Der Bericht soll eine Über­sicht über den Stand des grund­sät­zlichen Bre­it­ban­daus­baus in den Kom­munen inkl. den durch­schnit­tlichen Datenüber­tra­gungsrat­en, den Stand des Glas­faser­aus­baus, die Net­z­ab­deck­ung inklu­sive der vorhan­de­nen Datenüber­tra­gungsart (3G, 4G, 5G) aller Mobil­funknet­ze und die Leis­tungs­fähigkeit der Inter­ne­tan­schlüsse an den krei­seige­nen Schulen enthalten.

Dazu erk­lärt Ste­fan Schmitz, stel­lvertre­tender Frak­tionsvor­sitzen­der der SPD-Kreistags­frak­tion: „Die Coro­na-Pan­demie zeigt, dass Telear­beitsmod­elle, sprich Home­of­fice, eine immer größere Rolle spie­len. Die Schwach­stellen der Inter­netver­sorgung im Rhein-Kreis Neuss haben eini­gen Unternehmen bere­its Schwierigkeit­en bere­it­et. Gle­ichzeit­ig wird die Dig­i­tal­isierung in den Schulen so schnell wie noch nie vor­angetrieben und kommt auch hier vielerorts mit dem Flaschen­hals ‚Inter­net­zu­gang‘ fast zum Erliegen. Wir wollen ermit­teln, wo es hakt und sehen dabei den Rhein-Kreis Neuss in der Pflicht, als Unter­stützer und als starke Stimme für Wirtschaft und Bürg­er­schaft gemein­sam mit den Kom­munen den Aus­bau voranzutreiben.“

Joachim Quass, Sprech­er für Dig­i­tal­isierung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, ergänzt dazu: „Vielerorts ist bis heute selb­st die Mobil­funkver­sorgung mit einem Min­dest­stan­dard wie 4G (LTE) nicht vorhan­den und lässt auch in zen­tralen Stadt- und Ort­steilen noch zu wün­schen übrig. Hier gilt es für die Zukun­ft neben dem klas­sis­chen Bre­it­ban­daus­bau mit Glas­fas­er, auch die mobilen Brück­en- oder Hybridtech­nolo­gien zu nutzen, um es allen Men­schen im Rhein-Kreis Neuss zu ermöglichen, an der gesellschaftlichen Dig­i­tal­isierung teilzuhaben.“

Verwandte Artikel