ERINNERUNG: Tempo machen beim Kohleausstieg! Demo am 1.12.2018 in Köln und Berlin

Im Dezem­ber geht es gle­ich dop­pelt ums Kli­ma: Beim Weltk­limagipfel in Polen und in der Kohle-Kom­mis­sion in Berlin. Während die Welt über die Umset­zung des Paris­er Kli­maabkom­mens ver­han­delt, entschei­det sich in Berlin, ob Deutsch­land seine Ver­sprechen wahr macht – und schnell aus der Kohle aussteigt.
https://www.bund.net/service/termine/detail/event/tempo-machen-beim-kohleausstieg/
Die Zeit drängt: Das hat uns der Hitze­som­mer 2018 erneut bewusst gemacht. Doch die Große Koali­tion ver­sagt beim Kli­maschutz: Das Kli­maschutzziel 2020? Aufgegeben. Der Aus­bau der erneuer­baren Energien? Aus­ge­bremst. Der Ausstieg aus der Kohle? Aufgeschoben.

Das wollen (und wer­den) wir ändern. Zusam­men mit vie­len tausend Men­schen.

Am 1. Dezem­ber in Köln, vor den Toren des größten Braunkohlere­viers Europas, und – eben­falls am 1. Dezem­ber – in Berlin, vor der Haustür der Bun­desregierung.

Wir for­den: Kohle stop­pen – Kli­maschutz jet­zt!

Köln: 12 Uhr, Deutzer Werft
Berlin: 12 Uhr, Kan­zler­amt

Mehr Informationen

Quelle: https://www.bund.net/service/termine/detail/event/tempo-machen-beim-kohleausstieg/

 

 

Verwandte Artikel