GRÜNE: Kapazität in den Testcentern hochfahren

Die Kreistags­frak­tion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unter­stützt die Forderung des Vor­sitzen­den der Kassenärztlichen Vere­ini­gung, Dr. Dr. Stein­er, die Kapaz­itäten für die bei­den Test­cen­ter in Neuss und Greven­broich hochz­u­fahren.

Frak­tion­schef Erhard Dem­mer erläutert: „Angesichts der steigen­den Neuin­fek­tio­nen, der notwendi­gen Test-Durch­führung in medi­zinis­chen Ein­rich­tun­gen, in Kitas und Schulen sowie im Hin­blick auf die zurück­kehren­den Urlauber*innen ist schnelles Han­deln ange­sagt. Es reicht nicht, wenn der Kreis nur die Hot­line stärkt und auf Anweisun­gen wartet. Er muss jet­zt das Ping-Pong mit den von Über­las­tung bedro­ht­en Hausärzten been­den und schnell Lösun­gen anbi­eten.“

Kreistagsab­ge­ord­nete Susanne Stephan-Gell­rich ergänzt: „Wir gehen davon aus, dass der Lan­drat in der Kreisauss­chuss-Sitzung am 26. August einen Bericht über die dann  erfol­gten Maß­nah­men vor­legt. Die Erweiterung der Test­cen­ter-Kapaz­itäten sehen wir dabei als vor­dringliche Maß­nahme an. Auf jeden Fall wer­den wir das The­ma mit der nöti­gen Inten­sität weit­er­ver­fol­gen.“

Verwandte Artikel