Grüner Kreisverband wählt Vorstand

Der Vor­stand (v.l.): Elias Aaron Ack­bu­ral­ly, Petra Schenke, Man­fred Haag, Heike Buhn, Simon Rock, Mar­i­anne Michael-Fränzel, Antje Meier-Dost, Kan­tharu­pan Bala.

Die Grü­nen im Kreisver­band Rhein-Kreis Neuss haben am Mittwoch im Rah­men ihrer Kreis­mit­gliederver­samm­lung in Neuss einen neuen Vor­stand gewählt. Neue Vor­sitzende des Kreisver­ban­des ist Heike Buhn aus Neuss. Sie war bere­its mehrere Jahre im Kreisvor­stand als Beisitzerin tätig. Für die Ein­rich­tung der AG 60+ in Neuss war sie eben­falls zuständig. Inhaltlich liegt ihr ins­beson­dere die Sozialpoli­tik am Herzen. Vor­sitzen­der wird Simon Rock, eben­falls aus Neuss. Ursprünglich aus Siegen-Wittgen­stein sam­melte Rock bere­its als Vor­sitzen­der der dor­ti­gen Kreistags­frak­tion, als Ratsmit­glied in Net­phen, Schatzmeis­ter des Bezirksver­bands West­falen sowie als Mit­glied des Lan­desvor­standes der Grü­nen in NRW Erfahrun­gen in den unter­schiedlich­sten Bere­ichen der Poli­tik. Momen­tan ist er sachkundi­ger Bürg­er der Neuss­er Kreistags­frak­tion. In sein­er Bewer­bungsrede sprach er sich ins­beson­dere für eine engagierte Kli­maschutzpoli­tik aus: „Wir sind die erste Gen­er­a­tion, die den Kli­mawan­del spürt und die let­zte, die ihn noch eindäm­men kann.“ 

Als Kassier­er wurde Man­fred Haag im Amt bestätigt. Er ist Mit­glied des grü­nen Lan­des­fi­nanzrates NRW und Sprech­er der Lan­desar­beits­ge­mein­schaft Soziales, Arbeits­markt und Beschäftigungspolitik.

Als Beisitzerin­nen und Beisitzer wur­den Antje Meier-Dost (Neuss), Mar­i­anne Michael-Fränzel (Kaarst), Petra Schenke (Neuss), Elias Aaron Ack­bu­ral­ly (Dor­ma­gen) und Kan­tharu­pan Bala (Neuss) gewählt. 

Die bei­den Sprech­er wollen die zahlre­ichen neuen Mit­glieder im Kreisver­band in die aktive Arbeit ein­binden. Mit­tler­weile sind es mehr als 300 Mit­glieder im Rhein-Kreis Neuss. Heike Buhn liegt dabei die Erprobung neuer Ver­anstal­tungs­for­men am Herzen.  Simon Rock die Ansprache junger Men­schen und die Nutzung von Online-Beteilungstools, um poli­tis­che Teil­habe greif­bar­er zu gestalten. 

Chris­t­ian Gau­mitz stand nach sechs Jahren als Kreis­sprech­er nicht mehr zur Wahl.

Es gehört als Sprech­er auch dazu, ein­mal andere ans Steuer zu lassen,  — Demokratie und Poli­tik leben von stetiger Verän­derung. Gerne ste­he ich dem Vor­stand mit Rat und Tat  zur Seite. Eben­falls tren­nen Grüne klar Amt und Man­dat.“ So kan­di­diert Gau­mitz für Bünd­nis 90/ Die Grü­nen als Lan­dratskan­di­dat für den Rhein-Kreis sowie als Spitzenkan­di­dat für die anste­hende Kreistagswahl im näch­sten Jahr. 

pastedGraphic_1.png

Der geschäfts­führende Vor­stand (v.l.): Man­fred Haag, Heike Buhn, Simon Rock.

Verwandte Artikel