50.000 Menschen bildeten die 90 km -Kette gegen Tihange

Dem Aufruf einer 90 km langen Menschenkette anzuschließen folgten am Sonntag, 25. Juli 2017, insgesamt über 50000 Gegner der maroden Reaktoren Tihange/Doel. Auch wir vom Rhein-Kreis Neuss waren dabei und unterstützten die Aktion. Vier voll besetzte Busse fuhren in Kaarst ab. Organisiert hatten den Transport und alles Nötige Heiner Hannen und Matthias Molzberger vom Lammertzhof, vielen Dank dafür. Angemeldet waren Grüne aus Meerbusch, Neuss, Krefeld und Kaarst. Der Stadtverband Neuss war ebenso vertreten wie der Kreisverband, Kreistagsmitglieder und viele, viele engagierte Bürger. Die Busse brachten die Teilnehmer des RKN zu ihrem vorgesehenen Abschnitt in Lüttich. Um 15.00 Uhr wurde die Menschenkette von Aachen bis Tihange geschlossen. So wurde ein Zeichen gesetzt, gegen eine Bedrohung die schon längst einer Abschaltung bedurft hätte!

Verwandte Artikel