Nachfrage zum Wohnraumförderungsprogramm des Landes NRW

Im Rahmen des Wohnungsbauförderungsprogrammes 2014 bis 2016 des Landes NRW sind den Bewilligungsbehörden für das Programmjahr 2016 für den Rhein-Kreis Neuss € 15.300 zur Förderung der Neuanschaffung von Mietwohnungen inkl. Förderung von Wohnraum für Flüchtlinge und Asylbewerber nach den „RL Flü“ und € 1.891 zur Förderung von investiven Maßnahmen im Bestand (RL Bestandsinvest) zugewiesen worden. Dazu haben wir GRÜNE in der in der Sitzung des Kreisausschusses am 22. Juni 2016 nachgefragt, welche Projekte in diesem Jahr voraussichtlich gefördert werden sollen und welche Projektanträge vorliegen.

Verwandte Artikel