Katharina Voller – Kandidatin im Wahlkreis 110

Katharina Voller – Die GRÜNE Stimme im Bundestag

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
ich bin
Katharina Voller — Ihre Bundestagskandidatin für Jüchen, Kaarst, Korschenbroich, Meerbusch und den Krefelder Süden. Ich trete für eine menschliche und nachhaltige Politik ein.

Menschlich heißt für mich:
Zuhören — und empathisch und besonnen gemeinsame Lösungen finden.
Hinschauen — und entschieden für eine offene und gleichberechtigte Gesellschaft eintreten.

Nachhaltig heißt für mich:
Konsequent und mit konkreten Maßnahmen Umwelt- und Klimaschutz umsetzen — und genau dadurch sozial, witschaftlich und nachhaltig handeln.

Am 26. September findet die nächste Bundestagswahl statt. Schreiben Sie mir, welche Ideen und Wünsche Sie haben. Ich werde auch in Zukunft regelmäßig vor Ort sein und freue mich auf den Austausch!


Hier geht’s zu der Homepage von Katharina: katharina-voller.de


Katharina Voller vor dem Kaarster Rathaus. Seit 2020 gehört sie dem Rat ihrer Heimatstadt an.

Familien in den Mittelpunkt

Ich trete für eine moderne Familienpolitik ein. Alle Familienformen müssen besser und gleichberechtigt abgesichert werden.

Der Schutz von Kindern muss den zentralen Platz einnehmen, der ihm gebührt — vor allem gegen sexualisierte Gewalt auch im Internet. Aber auch gegen Armut, mit klarem Einsatz für die Teilhabe aller Kinder.


Migration und Integration

Ich trete für ein modernes Einwanderungsgesetz, gute Integrationsangebote und eine europäische Migrationspolitik ein, die die Menschenrechte ernst nimmt und wahrt.


Vielfalt und gleiche Rechte

Ich trete konsequent für eine offene und gleichberechtigte Gesellschaft ein.
Unsere Vielfalt macht uns stark.

Echte Gleichberechtigung schließt alle ein. Und echte Freiheit ist immer gerade die Freiheit der Mitmenschen.

Sowohl Gleichberechtigung als auch Freiheit werden nicht kleiner, wenn man sie teilt — sondern größer.

Katharina Voller im Gespräch mit der Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth
und der Krefelder Bundestagsabgeordneten Ulle Schauws

Nachhaltig Wirtschaften

Ich trete für eine moderne, nachhaltige Wirtschaft ein. Wirtschaft und Umweltschutz zusammen denken heißt, Wirtschaft zukunftsfähig machen.

Unsere Zukunft machen wir selbst — damit es eine lebenswerte Zukunft wird, müssen wir jetzt in Nachhaltigkeit und
kluge Infrastruktur investieren.


Bildung = Teilhabe

Ich trete für lebenslange, gute Bildung als zentrale gesellschaftliche Aufgabe ein.

Gute Bildung ermöglicht Teilhabe und persönliche wie gesellschaftliche Entwicklung für alle.


Das möchte ich hier bei uns erreichen:

• Kinder und Familien in den Mittelpunktstellen und gesellschaftliche Teilhabefür alle sichern

• Gemeinsam mit Unternehmen, Selbstständigen und Arbeitnehmer*innen unsere Wirtschaft stark für die Zukunftmachen – durch klare und planbare Ziele

• Unsere vielfältige und dynamischeRegion gemeinsam zukunftsfähiggestalten

• Eine lebenswerte Region, in der wir ingleichberechtigtem Miteinander leben können


Hier können wir ins Gespräch kommen:

Instagram: voller_katharina

Facebook: Katharina.Voller.GRUENE

Email: katharina.voller@gruene-kaarst.de

Homepage: katharina-voller.de

Telefon: 01525-8447719 / 02131-166647


Den ganzen Flyer kannst du im Folgenden runterladen und durchlesen: