Grußwort des Spitzenduos

Liebe Wäh­lerin­nen und Wäh­ler,

schön, dass Sie unser Wahl­pro­gramm aufgeschla­gen haben und sich
über unsere  GRÜNEN Ideen für den Rhein-Kreis Neuss informieren
wollen.

Am 13. Sep­tem­ber 2020 ist die Kom­mu­nal­wahl. Mit dieser Wahl ste­ht
eine Rich­tungsentschei­dung an. Wir kämpfen für einen sozialen und
ökol­o­gis­chen Rhein-Kreis Neuss und eine Mehrheit im Kreistag,
damit wir unsere Ziele umset­zen kön­nen.

In unser­er Gesellschaft ist etwas „ins Rutschen“ ger­at­en. Ein zunehmender und sich radikalisieren­der Recht­sex­trem­is­mus und Anti­semitismus, der auch in Gewalt umschlägt sowie Dro­hun­gen gegen die, die sich in und für unsere freie Gesellschaft ein­set­zen sind an der Tage­sor­d­nung. All dies ist das bit­tere Ergeb­nis ein­er Radikalisierung der Debat­te. Hass und Het­ze greifen vor allem in den soge­nan­nten „sozialen Medi­en“ immer weit­er um sich und wirken wie Gift, das sich immer mehr in unserem Land ein­schle­icht.

Es liegt nun an allen Demokratin­nen und Demokrat­en, sich für unsere frei­heitlich-demokratis­che Grun­dord­nung einzuset­zen und diese gegen alle Angriffe zu vertei­di­gen.

Wir GRÜNE tun dies im Schul­ter­schluss mit allen poli­tis­chen und ziv­il-gesellschaftlichen Akteuren.

Bei der Kom­mu­nal­wahl am 13. Sep­tem­ber 2020 kommt es auf die Hal­tung an. Wir GRÜNE ste­hen für eine klare Abgren­zung von extrem­istis­chen Parteien und Organ­i­sa­tio­nen, die gegen unsere Demokratie agieren.

Hier in unserem Rhein-Kreis Neuss wollen wir GRÜNE den Struk­tur­wan­del ökol­o­gisch
und sozial ver­ant­wor­tungsvoll gestal­ten, statt von ihm gestal­tet zu wer­den.

Wir begreifen den Braunkohleausstieg als Chance, mit dem wir zukun­ftsweisend die ökol­o­gis­che Trans­for­ma­tion unseres Kreis­es sowie, Kli­maschutz erre­ichen kön­nen, ohne die sozialen Belange sowie die Äng­ste und Sor­gen der Betrof­fe­nen bei­seite zu wis­chen.

Die Mobil­itätswende ist hier­bei ein weit­er­er großer Baustein. Es muss uns gelin­gen, jet­zt die Grund­la­gen für einen mas­siv­en Aus­bau der Bahn‑, Bus- und Rad­wege­in­fra­struk­tur zu leg­en und diese in den näch­sten Jahren auch schon konkret wer­den zu lassen. Denn wir sind überzeugt: Nur wer eine reale Alter­na­tive zum Auto hat, wird die Mobil­itätswende auch selb­st leben.

Kli­maschutz muss jet­zt entsch­ieden ange­gan­gen und konkret wer­den — dies ist eine unser­er Kernkom­pe­ten­zen. Gle­ich­es gilt für die Bere­iche des bezahlbaren Wohnens und der Umset­zung ein­er Mobil­itätswende..

Im Kli­maschutz beziehen wir nicht nur auf Natur und Umwelt, son­dern auch auf das Kli­ma m sozialen Zusam­men­leben und in den gewählten kom­mu­nalpoli­tis­chen Entschei­dungs­gremien.

Wir wollen ökol­o­gis­che Ver­ant­wor­tung, soziale Gerechtigkeit und indi­vidu­elle Frei­heit zusam­men brin­gen. Leitgedanke GRÜNER Poli­tik ist dabei immer die Nach­haltigkeit und Zukun­fts­fähigkeit.

Wir wer­den uns für ein Leben im Rhein-Kreis Neuss, das durch Sol­i­dar­ität, Tol­er­anz und Vielfalt geprägt ist und von allen Bürger*innen aktiv mit­gestal­tet wer­den kann, ein­set­zen.

Die Her­aus­forderun­gen sind vielfältig. Sie kön­nen unserem Pro­gramm noch viele weit­ere Ideen und Gestal­tungsvorschläge ent­nehmen. Kom­men Sie gerne auf uns zu, wir sind für jede Rück­mel­dung zu unserem Pro­gramm dankbar.

Gestal­ten ist möglich! Im Kreistag haben wir Ein­fluss und nutzen ihn. Mehr Umweltschutz und Trans­parenz einzu­fordern, zieht sich als ein grün­er Faden durch unsere poli­tis­che Arbeit.

Auf den fol­gen­den Seit­en find­en Sie, nach The­men geord­net, unsere Vorschläge und Forderun­gen. Wir bedanken uns bei all denen, die in ver­schiede­nen Arbeits­grup­pen, mit viel Sachken­nt­nis über Monate hin­weg am Pro­gramm mit­gear­beit­et haben. Was Sie vor sich haben, ist also echt­es Team­work.

Genau das wün­schen wir uns auch für die Poli­tik im Rhein-Kreis Neuss: Einen Wet­tbe­werb der Ideen, an dessen Ende gute Lösun­gen ste­hen. Im Kreistag braucht es für all das eine sta­bile, pro­gres­sive Mehrheit. Wir GRÜNE wollen mit einem starken Ergeb­nis dazu beitra­gen und hof­fen, dass Sie uns mit Ihrer Stimme unter­stützen – damit GRÜNE Ideen ab 2020 im Rhein-Kreis Neuss noch bess­er gehört wer­den und wir in den kom­menden fünf Jahren gemein­sam Fortschritte machen kön­nen.

Um in der Poli­tik spür­bare Erfolge zu erzie­len, sind wir GRÜNE kreativ, mutig, manch­mal auch unbe­quem aber immer kon­struk­tiv und lösung­sori­en­tiert.

Wir sind ide­al­is­tisch in den Zie­len und real­is­tisch im Tun.

Wir freuen uns, wenn Sie uns am 13. Sep­tem­ber 2020 als GRÜNE im Rhein-Kreis Neuss, in den Städten und Gemein­den sowie mir als Lan­dratskan­di­dat Ihre Stimme geben wür­den.

Helfen Sie mit – brin­gen Sie mehr GRÜN in den Kreistag!

Beste Grüße

Ihr Chris­t­ian Gau­mitz – Lan­dratskan­di­dat und Spitzenkan­di­dat zur Kom­mu­nal­wahl

Ihre Angela Stein-Ulrich – Spitzenkan­di­datin zur Kom­mu­nal­wahl