Grüner Neujahrsempfang ein voller Erfolg!

Grun­drechte, Sozialpoli­tik, Kli­maschutz und die Europawahl bilde­ten die Haupt­ge­spräch­s­the­men beim Neu­jahrsemp­fang der Grü­nen am Sam­stag im Rheinis­chen Lan­desthe­ater. Zu dieser Gele­gen­heit erschienen zahlre­iche Gäste, Parteiange­hörige und Vertreter aus Wirtschaft und Ver­wal­tung. Unter den Anwe­senden fan­den sich auch Oliv­er Keymes, Vizepräsi­dent des Land­tags, sowie Lan­drat Hans-Jür­gen Petrauschke und der Neuss­er Umwelt­dez­er­nent Matthias Welp­mann. Gas­tred­ner war der Bun­destagsab­ge­ord­nete Sven Lehmann.

Grundwerte der EU geraten durch rechte Parteien in Gefahr“

Schon bei der Begrüßung durch Susanne Benary-Höck wur­den die ersten Schw­er­punk­te und Ziele der Grü­nen the­ma­tisiert. Nilab Fayaz, Lis­tenkan­di­datin für die Europawahl im Mai, ver­tiefte dies in ihrer Rede. Die Europawahl am 26. Mai sei enorm wichtig, weil dabei ein Zeichen geset­zt werde, ob es ein weit­eres gemein­sames Europa gibt oder ob Nation­al­is­ten und Pop­ulis­ten es schaf­fen, Europa zu spal­ten. Für Fayaz ste­ht die EU für „Frieden, Demokratie und Gle­ich­berech­ti­gung“, die durch die Wahl rechter Parteien in Gefahr ger­at­en würde. Zum Abschluss ihrer Rede forderte sie alle Anwe­senden auf, zur Wahl zu gehen und die „Stimme gegen Rechts“ zu erheben.

Auch Sven Lehmann griff das The­ma Europawahl auf. Für ihn sei das Jahr 2019 ein „Schick­sal­s­jahr“ für die Europäis­che Union, aber auch für den Kli­maschutz. In diesem Zusam­men­hang erwäh­nte der Bun­de­spoli­tik­er das Engage­ment der Bevölkerung und ins­beson­dere der Schüler, die „für ihre Zukun­ft demon­stri­eren“. Lehmann nan­nte es den „Auf­trag der Poli­tik, eine lebenswerte Zukun­ft für junge Men­schen zu schaf­fen“. Dazu gehören für ihn der Umweltschutz, ein geeintes Europa und soziale Gerechtigkeit. For­mulierte Ziele aus dem Pro­gramm der Grü­nen.

Im Hin­blick auf die poli­tis­chen Sit­u­a­tio­nen in Län­dern wie Polen, Ungarn und auch Ital­ien, wo die Presse- und Mei­n­ungs­frei­heit deut­lich und immer mehr unter Druck stün­den, appel­lierte Lehmann an ein soziales Europa, in dem „Men­schen- und Grun­drechte bewahrt wer­den“.

Aus den Rei­hen der Gäste beka­men sowohl Nilab Fayaz als auch Sven Lehmann viel Zus­pruch und Applaus für ihre Zielset­zun­gen und Mei­n­un­gen. Im Anschluss an die Vorträge und Reden hat­ten die Anwe­senden noch die Möglichkeit, sich untere­inan­der auszu­tauschen und den Dia­log mit den Grü­nen zu suchen.

Quelle: https://www.wz.de/nrw/rhein-kreis-neuss/neuss/gruene-in-neuss-ruesten-sich-beim-neujahrsempfang-fuer-die-europawahl-2019_aid-35936575 (let­zter Zugriff: 04.03.19, 13:29h)

Verwandte Artikel