Personalschlüssel bei den frühkindlichen Bildungssystemen im Rhein-Kreis Neuss

Am 28. August 2017 veröffentlichte die Bertelsmann Stiftung das Ländermonitoring „Frühkindliche Bildungssysteme“. Der Schwerpunkt lag auf regionalen Unterschieden bei den Personalschlüsseln (siehe Anlage).

Der Rhein-Kreis Neuss gehört bei den unter 3-jährigen mit einem Schlüssel von 1 : 4,1 zu den Städten und Kreisen mit den schlechtesten Personalschlüsseln in NRW. Die Bertelsmann Stiftung empfiehlt einen Personalschlüssel von 1 : 3. Bei Kindern von drei und mehr Jahren erreicht der Rhein-Kreis Neuss mit 1 : 9,3 ein durchschnittliches Ergebnis, empfohlen wird ein Schlüssel von 1 : 7,5.

Vor diesem Hintergrund wird die Verwaltung gebeten, in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 4. Oktober 2017 

  • die Gründe für das schlechte Ergebnis des Rhein-Kreis-Neuss darzulegen und
  • mitzuteilen, durch welche Maßnahmen man insbesondere dem schlechten Personalschlüssel im U3-Bereich man begegnen will.

Verwandte Artikel