Anfrage zu den Mitgliedschaften des Landrates des Rhein-Kreises Neuss

Sehr geehrter Herr Petrauschke,

dem Pro­tokoll der Sitzung des Kreistages am 25. März 2015 wurde eine Auf­stel­lung der Mit­glied­schaften des Lan­drates beige­fügt. Dort wur­den auch die erhal­te­nen Vergü­tun­gen, Sitzungs­gelder, -pauschalen u.a. für das Jahr 2014 aus­gewiesen.

Bezüglich der Mit­glied­schaft im RWE-Konz­ern (Beirat) und bei RWE Pow­er (Auf­sicht­srat) sind wir der Auf­fas­sung, dass der Lan­drat in bei­den Gremien auf­grund sein­er haup­tamtlichen Tätigkeit Mit­glied ist und daher die Vergü­tun­gen — bis auf einen Selb­st­be­halt — an den Rhein-Kreis Neuss abführen muss.

Wir bit­ten Sie, in der Sitzung des Kreistages am 23. Juni 2015 Auskun­ft darüber zu geben, ob der Lan­drat die erhal­te­nen Vergü­tun­gen aus den bei­den Gremien in die Kreiskasse abge­führt hat.

Wir bedanken und im Voraus und verbleiben
mit fre­undlichen Grüßen

Erhard Dem­mer
Frak­tionsvor­sitzen­der

D/ Kreistags­büro und Frak­tion­s­geschäftsstellen im Rhein-Kreis Neuss — per Email

Verwandte Artikel