Quecksilberausstoß von Braunkohlekraftwerken

Sehr geehrter Herr Petrauschke,

ergänzend zu den Informationen unter dem Tagesordnungspunkt 3 der Sitzung des Kreisausschusses am 19. Mai 2015 bitte wir Sie um Beantwortung folgender Fragen:

  1. Woher hat RWE diese Messergebnisse? Gibt es dazu Messberichte von einem unabhängigen Institut?
  2. Wo waren die Standorte der Messungen? In den einzelnen Kraftwerken und / oder in deren Umgebungen?
  3. Von wann ist der Messbericht bzw. die RWE-Stellungnahme und über welchen Zeitraum erfolgten die Messungen?

Wir bedanken uns im Voraus und verbleiben
mit freundlichen Grüßen

Erhard Demmer
Fraktionsvorsitzender

D/ Kreistagsbüro und Fraktionsgeschäftsstellen im Rhein-Kreis Neuss – per Email

Verwandte Artikel