Überbelegungen in Kindertagesstätten im Jugendamtsbezirk des Rhein-Kreises Neuss

Sehr geehrter Herr Petrauschke,

in der Sitzung des Jugend­hil­feauss­chuss­es am 5. März 2015 hat sich her­aus­gestellt, dass in vie­len Kindertage­sein­rich­tun­gen zur Erfül­lung des Recht­sanspruchs auf einen Betreu­ungsplatz Über­bele­gun­gen vorgenom­men wor­den sind.

Für die Sitzung des Kreisauss­chuss­es am 17. März 2015 bit­ten wir um eine Auf­stel­lung zu allen Kindertage­sein­rich­tun­gen im Jugen­damts­bezirk des Rhein-Kreis­es Neuss, wo es aktuell zu Über­schre­itun­gen gegenüber den in der Anlage zu § 19 Kinder­bil­dungs­ge­setz aus­gewiese­nen planer­ischen Nor­m­grup­pen­größen kommt. Dabei sollen U3- und Ü3-Kinder getren­nt dargestellt wer­den.

Mit fre­undlichen Grüßen

Erhard Dem­mer, Frak­tionsvor­sitzen­der

gez. Mar­co Beck­er, Kreistagsab­ge­ord­neter

D/ Kreistags­büro und Frak­tion­s­geschäftsstellen im Rhein-Kreis Neuss — per Email

Verwandte Artikel